Neuigkeiten
20.08.2019, 15:55 Uhr | Matthias Wiesner
CDU informiert sich im Pattenser Bad
Vertreter der CDU Pattensen haben sich auf Initiative von Wolfgang Fürmeyer, stellvertretender Vorsitzender des CDU Ortsverbandes Pattensen-Mitte, vor Ort über die bauliche Situation des Pattenser Bad informiert. Begleitet wurden die Kommunalpolitiker dabei von Vertretern der Verwaltung, Bürgermeisterin Ramona Schumann, Matthias Greve und Wirtschaftsförderer Arne Schütt. Unter fachkundiger Führung des Badbetriebs-Geschäftsführers Fred Oeltermann und Jörn Böttcher vom Rettungsring e. V. wurden den Gästen die derzeitigen Bauarbeiten an den Beckenköpfen wie auch zukünftig anstehende Maßnahmen im Bad gezeigt und erläutert.
Wolfgang Fürmeyer hob zu Beginn die Bedeutung des Bades für alle Bürger der Stadt Pattensen aber auch angrenzender Kommunen hervor. Pattensen befindet sich in einer ausgezeichneten sportlichen Situation, mit dem Hallen- und Freibad, Tennisanlage, TSV-Sportplatz, MSC und SC Pattensen kann man von einem idealen Sportcenter sprechen. Fred Oeltermann unterstrich dies, so würden neben mittlerweile acht Schulen aus dem Pattenser Stadtgebiet (KGS und alle Grundschulen), sogar Schülerinnen und Schüler aus Nordstemmen und Elze das Bad für ihren Schwimmunterricht besuchen. Zudem nutzten zahlreiche Vereine und Organisationen, vom TSV Pattensen, der DLRG, der Schwimmschule und dem Swim Team Pattensen, der AWO und das Rote Kreuz das 1973 errichtete Hallen- und Freibad. Darüber hinaus habe das Bad, für zahlreiche (ältere) Mitbürgerinnen und Mitbürger eine enorme Bedeutung im Bereich des Gesundheitssports.

Um den anwesenden Kommunalpolitikern und Verwaltungsvertretern bei zukünftigen Diskussionen und Entscheidungen über anstehende Maßnahmen im Bad eine fundierte Grundlage zu geben, führte Fred Oeltermann die Gruppe durch das Bad. So konnten die Besucher auch die gerade im vollen Gange befindliche Sanierung der Beckenköpfe (oberes Ende der Beckenwand mit Überlaufrinne) in den beiden Becken des Hallenbades erleben.

Die Erforderlichkeit von mittel- bis langfristigen Maßnahmen, wie Austausch der Fensterfronten inklusive Sanierung der Fassade, Austausch der Paneldecke über dem Schwimmerbecken, Modernisierung der Beleuchtungs- und Beschallungstechnik sowie Neuanschaffung der Freibadrutsche, wurde der Gruppe anschaulich vor Augen geführt. Gleichzeitig wurde aber deutlich, was die zahlreichen engagierten, hauptsächlich ehrenamtlich Tätigen, insbesondere im Bereich der Betriebs- und Energietechnik, in den vergangenen 16 Jahren bereits für den Unterhalt und die Modernisierung des Bades mit enormen persönlichem Einsatz geschafft haben.

Die teilnehmenden CDUler, unter Ihnen auch die CDU-Ratsmitglieder, Georg Thomas, Andreas Junge, Dr. Christian Möller und Martin Jausch, dankten Herrn Oeltermann für die informative Führung und die gewonnen Einblicke und Eindrücke.
CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© CDU Stadtverband Pattensen Pattensen  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.03 sec. | 63732 Besucher