Neuigkeiten
20.12.2019, 14:15 Uhr | Georg Thomas
Bundesstraße 443: CDU möchte, dass der Verkehr auch weiterhin besser fließt

Die Pattenser CDU macht sich dafür stark, dass der Verkehr auf der Bundesstraße 443 auch in Zukunft besser fließt. Nach Meinung der CDU und etlicher Bürger, die dies unter anderem auch in sozialen Netzwerken äußerten, lief der Verkehr durch die Einrichtung der Behelfsampel auf der B443 deutlich flüssiger als zuvor. Und das obwohl eigentlich mehr Verkehr auf der Strecke unterwegs sein müsste, da die B3 bei Arnum seit Ende November gesperrt ist und die B443 als Ausweichstrecke ausgewiesen wurde.

„Vor allem morgens gab es auf der B443 in Richtung Laatzen deutlich weniger Staus und Behinderungen als vorher“, erklärt Georg Thomas, Ratsmitglied und stellvertretender Vorsitzender der CDU-Stadtratsfraktion. Die CDU hat deshalb einen Antrag verfasst, mit dem Ziel, dass sich Stadtverwaltung und Bürgermeisterin mit den zuständigen Stellen in Verbindung setzen, um eine dauerhafte Verbesserung zu erreichen.

„Wir haben in den letzten Wochen gesehen, dass es besser funktionieren kann“, ergänzt Astrid Schunder, Koldinger CDU-Ortsbürgermeisterin. „Von dem besseren Verkehrsfluss auf Dauer profitieren alle: Wir Koldinger, die Pendler, die Nahverkehrsbusse und nicht zuletzt das Klima, weil weniger unnötige Abgase im Stau ausgestoßen werden.“ Auch die S-Bahnhaltestelle in Rethen gewinne an Bedeutung, wenn sie mit dem Auto schneller zu erreichen ist.

CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© CDU Stadtverband Pattensen Pattensen  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.03 sec. | 68369 Besucher