CDU-Pattensen nominiert Stefanie Behrends als Spitzenkandidatin für die Regionsversammlung – Heiko Probst und Ricarda Thieme werden ebenfalls für die Regionsliste vorgeschlagen – Urnenwahl zur Wahl von Delegierten durchgeführt

Die CDU Pattensen bestimmte in der Mitgliederversammlung am Freitag, 16. April Stefanie Behrends für den aussichtsreichen Listenplatz 1 für die Regionsversammlung, die am 12. September im Rahmen der Kommunalwahl neu zusammengesetzt wird. Für den Listenplatz 7 wurden Heiko Probst und für den Listenplatz 10 Ricarda Thieme bestimmt.

„Wir freuen uns sehr über die Zustimmung von 95,45 Prozent der in geheimer Wahl abgegebenen Stimmen der Mitgliederversammlung am Freitagabend!“, so Behrends, Probst und Thieme.

In der Mitgliederversammlung begründeten die drei Pattenser CDU-Mitglieder ihr Engagement und baten um Unterstützung der Parteifreundinnen und Parteifreunde. Die für Listenplatz 1 als Spitzenkandidatin nominierte 39-jährige Mutter zweier jüngerer Kinder Stefanie Behrends, Bankfachwirtin, wohnhaft in Pattensen-Mitte setzt sich bereits seit Jahren ehrenamtlich in Pattensen beispielsweise im Kita-Stadtelternrat, dem Rettungsring Förderverein des Hallen- und Freibades und als Fraktionsassistentin der CDU-Fraktion im Rat der Stadt Pattensen ein. Sie zeigte drei wesentliche Ziele auf, für die sie sich in der Regionsversammlung einsetzen möchte: Das Miteinander von Stadt und ländlichen Kommunen, die Verkehrswende verbunden mit neuen Mobilitätskonzepten und eine ausgewogene Regionalplanung.

Heiko Probst, 52 Jahre alt aus Pattensen-Mitte, Diplomkaufmann, möchte neue Impulse setzten. „Insbesondere die maroden Haushalte der Kommunen sind mir ein Dorn im Auge“, so Probst. Die 50-jährige Jeinserin Ricarda Thieme, Teamleiterin in der Logistik, forderte alle zum Zusammenhalt in diesen schwierigen Zeiten auf, in denen ein politisches Engagement für die eigene Stadt besonders wichtig sei: „Politik wird nicht nur in Berlin gemacht – uns interessieren die Belange und Probleme der Menschen vor Ort hier in unserem schönen Pattensen und dafür möchten wir uns mit all unserer Kraft gemeinsam einsetzen“.

Gewählt werden die Bewerberinnen und Bewerber für die Regionsliste in einer Vertreterversammlung der Region Hannover, die am Samstag, 8. Mai als Präsenzveranstaltung unter strengen Hygienevorschriften stattfinden soll. Dort wird somit die endgültige Entscheidung über die Listenplätze getroffen. Als Delegierte für die Vertreterversammlung zur Aufstellung der Regionsliste wurden in der Urnenwahl am Samstag 17. April Stefanie Behrends, Roman Dobberstein, Horst Dobslaw, Heiko Probst und Ricarda Thieme gewählt.

Zum Wahlbereich gehören außer Pattensen noch Laatzen und Sehnde. „Erfahrungsgemäß können nur Platz eins und zwei auf der gemeinsamen Liste der drei Städte mit einem Einzug in die Regionsversammlung rechnen“, erklärte Roman Dobberstein, CDU-Vorsitzender und Bürgermeisterkandidat.

„Pattensen war leider über viele Jahre nicht in der Regionsversammlung vertreten. Zuletzt war Dr. Horst Bötger von 2001 bis 2006 für die CDU dort Abgeordneter. Wir wollen Pattensen endlich wieder eine Stimme in der Region geben!” so die aus Pattensen für die Regionsliste vorgeschlagenen Kandidatinnen und Kandidaten Behrends, Probst und Thieme.